Logo:Hintergrund Kopf
  • Schrift:  clear  clear
 KiKu-Kassel > Abenteuer Museum I >

ABENTEUER MUSEUM

; © Stadt Kassel, Kulturamt: Foto: Ostrowskaja Abenteuerlicher Druckworkshop

 

Kultur erschließt die Welt. Mit allen Sinnen gestaltend, forschend und neugierig nutzen Kinder die zahlreichen anregenden Möglichkeiten, die in der Beschäftigung mit Musik, Spiel und Theater, Tanz, Kunst, Fotografie und Film liegen. Sie wollen Zeugnisse aus Kultur und Geschichte, Natur, Musik und Kunst nicht einfach nur bestaunen, sondern erlebend, forschend und kreativ durchdringen. 

Ausgehend von der Bestandserhebung "Migration und Kultur in Kassel" wurde sichtbar, dass es für Kinder mit Zuwanderungsgeschichte sowie für Kinder aus bildungsfernen Milieus in Museen und Kultureinrichtungen nicht immer "kinderleicht" ist, Zugangswege zu finden   und sich die Kulturschätze zu erschließen.

; © Stadt Kassel, Kulturamt: Foto: Ostrowskaja Abenteuer Museum in der Wartebergschule

 

Das Modellprojekt Abenteuer Museum initiiert an den Schnittstellen von Schule, Museen und Ausstellungsorten kulturpädagogische Projekte, deren Erfahrungswerte gesammelt und ausgewertet werden. So können gemeinsam mit Museumspädagogen, Lehrern und den teilnehmenden Kindergruppen neue und modellhafte Vermittlungsformate entstehen, welche bei den interkulturellen Lebenserfahrungen der Kinder anknüpfen.

Ziel dieses Projektes ist es, spielerische und kreative Schlüsselimpulse bei der Entdeckung der Kulturschätze zu entwickeln, die allen Kindern in Kassel gleichermaßen offen stehen und ihnen wichtige Berührungspunkte mit Museen und Ausstellungsorten ermöglichen können.

Abenteuer Museum mit Klaus Wölbling vom Stadtmuseum

 

An der ersten Projektphase von Abenteuer Museum sind 498 Kinder und 97 Erwachsene beteiligt. Zu den Kooperationspartnern gehören dabei die Carl-Anton-Henschel-Schule, die Kultur Kids Nordstadt, die Schule am Warteberg, das Spielhaus Weidestraße und der Verein für türkische Mädchen, Frauen und Familien sowie die Kunsthalle Fridericianum, die Museumslandschaft Hessen Kassel, das Museum für Sepulkralkultur, das Naturkundemuseum, das Spohr Museum und das Stadtmuseum.

Abenteuer Museum wurde im September 2010 in das Hessische Landesprogramm "Modellregion Integration" aufgenommen.

Über die seitliche Navigation gelangt man zu einer Auswahl der bisher erfolgten Projekte.

Institution: Abenteuer Museum
Kulturamt / Kulturförderung und -beratung
Ansprechpartner: Henner Koch
Telefon: 0561 / 787-4012
E-Mail: kulturfoerderung@kassel.de
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Veröffentlicht am:   22. 04. 2013  
Logo Kiku2011 Willi Am