Logo:Hintergrund Kopf

SPOHR MUSEUM

Der Himmel - äh, die Vitrine - voller Geigen. ; © Stadt Kassel, Kulturamt; Foto: Gebhardt Louis Spohr: Der Himmel - äh, die Vitrine - voller Geigen.

Im Spohr Museum dreht sich alles um das Leben, Werk und Wirkung des berühmten Komponisten, Geigers und Dirigenten Louis Spohr. Louis Spohr wurde 1784 in Braunschweig geboren. 1822 wurde er Hofkapellmeister in Kassel, wo er 1859 starb. Neben Heinrich Schütz ist Spohr wohl der berühmteste Musiker, der in Kassel gelebt hat. 

Das Spohr Museum wurde 2009 im Südflügel des Kulturbahnhofs eingerichtet. Es ist ein richtiges Mitmachmuseum.  Klangeinspielungen laden dazu ein, Spohrs Musik kennenzulernen. An multimedialen Stationen kann man selbst einiges ausprobieren. Zum Beispiel darf man den Taktstock schwingen und erleben, wie es ist, ein  Dirigent zu sein.

Alte Möbel und originale Musikinstrumente vermitteln zudem einen Eindruck von der Zeit, in der Louis Spohr lebte.

Hier ist der Flyer!

Spohr Museum_Mädchen; © Stadt Kassel, Kulturamt; Foto; Gebhardt
Ein Traum: Einmal ein großer Dirigent sein!

; © Stadt Kassel, Kulturamt: Foto: Gebhardt Spannend: Die Flaschenorgel
Institution: Spohr Museum Kulturbahnhof Südflügel
Telefon: 0561 / 7 66 25 28
E-Mail: info@ilsg.de
Anschrift: Franz-Ulrich-Straße 6
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan

Öffnungszeiten

Montag: 10.00 - 16.00 Uhr
Dienstag: nach Vereinbarung
Mittwoch: Nach Vereinbarung
Donnerstag: Nach Vereinbarung
Freitag: Nach Vereinbarung
Samstag: 10.00 - 16.00 Uhr
Sonntag: 10.00 - 16.00 Uhr
Veröffentlicht am:   21. 04. 2017