Logo:Hintergrund Kopf
  • Schrift:  clear  clear
 Was und Wo >  Musik > Neue Töne für junge Ohren >

NEUE TÖNE FÜR JUNGE OHREN

Neue Töne LOGO; © Neue Töne für junge Ohren

Junge Ohren; © Foto: Pyras/Weghoff Alles klingt: Projekt Neue Töne für junge Ohren.

"Neue Töne für junge Ohren" ist ein experimentelles Projekt der Musikerin Christine Weghoff und des Komponisten und Interpreten Olaf Pyras. Drei Klassen aus drei Schulen loten die klanglichen Möglichkeiten verschiedener Elemente aus.

Am Anfang steht das Hören: Hörspaziergänge und Höraufgaben schärfen zunächst die Wahrnehmung. Der zweite Schritt ist Forschen und Komponieren. Zuletzt wird geprobt: Noten, erfundene Zeichen, grafische Abläufe werden fixiert. In Feinarbeit wird an Zusammenspiel, Lautstärken und Klangfarben gearbeitet.

Alle können voneinander profitieren, die Jüngeren von der Konzentration der Jugendlichen, diese wiederum von der Unbefangenheit der Kinder, und die Zuhörer machen neue musikalische Erfahrungen beim Abschlusskonzert.

Institution: Neue Töne für junge Ohren / Universität Kassel, Institut für Musik
Ansprechpartner: Olaf Pyras
Telefon: 05603 / 923900
E-Mail: pyras@uni-kassel.de
Büro: Universität Kassel
Anschrift: Mönchebergstr. 1
34109 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan
Veröffentlicht am:   20. 03. 2016